2013-06 Loomit »King of the bavarian boogie woogie guerilla«

tour 2013 loomitLoomit, ein Dinosaurier der Graffitiszene, ist seit mehr als 30 Jahren in diesem Genre tätig und besucht diesen Sommer als „King of the bavarian boogie woogie guerilla“ das OZM in Hamburg. Getrieben durch Neugier, als Graffiti-Sprüher in einer damals noch jungen Hip Hop Kultur aktiv, unternahm er unzählige Studienreisen weltweit. Der Globalisierung vorweg hinterließ Loomit auf allen Kontinenten unter Einbeziehung der lokalen Graffiti Akteure bis heute seine Spuren. Einen weiteren und sehr forcierten Schritt geht er mit der Ausstellung im OZM. Loomit – »King of the bavarian boogie woogie guerilla«

About Loomit | Exhibitions  | Catalog | Art Store | Virtual Gallery | OZM TV

 

Ausstellungen

2013
King of the bavarian boogie woogie guerilla, OZM Art Space Gallery, Hamburg. D.

2011
-*Urban/ Street Art*, Gemeinschaftsausstellung in Kooperation mit dem Auktionshaus Lauritz, OZM Art Space Gallery, Hamburg. D.

2008
-Gestaltung des Hubert von Goisern Konzertschiffes zur Donautour 2008.

2007
-Teilnahme an der *Fabulous Desorders*-Ausstellung in der Caixa Federal in Rio de Janeiro. BR.

2006
-Legale Erstbemalung eines Zuges, zusammem mit Os Gemeos, Pete und Nunca, Rio de Janeiro. BR.

2005
-Gestaltung des Fussball- und Eishockeystadiums für Red Bull, Salzburg. AT

2004
-*El Burrero*, Juror und Teilnehmer des Plural Plataforma Projekts, Las Palmas. LPA

2003
-Enstehung der Kulturfabrik auf dem ehemaligen Gelände des Kunstpark Ost, in der die klassische »Hall of Fame« einem großen Publikum zugänglich gemacht wird, München. D.

2002
-Verleihung des *Schwabinger Kunstpreises* 2002, München. D.

2001
-Gestaltung des  Dock-Art Bild zu den Geburtstagsfeierlichkeiten des Hamburger Hafens, in Zusammenarbeit mit Daim , Toast, Daddy Cool, Seak und vier weiteren Kollegen, Hamburg. D.
-*Urban Disciplin*, Ausstellung, Hamburg. D.
-Gestaltung des 450qm großen Bildes *Mural Global* in Zusammenarbeit mit Os Gemeos, Daim, Codeak und Tasek, Sao Paulo. BR.

2000
-*Urban Disciplin*, Ausstellung in Hamburg. D.
-Teilnahme an der Veranstaltung *Disrupt the system*, Auckland. NZ.

1999
-Entstehung von 35 grossen Leinwänden für die Firma Bristol Myer Squribbs

1998
-Mitarbeit an einem Bild am Fußballstadion in Nantes zur Fußballweltmeisterschaft
-Erste Einzelausstellung in München.

1997
-Teilnahme an der *Rude Boy*-Ausstellung der Low Art in Toronto. USA.

1996
-Erste Einzelausstellung in Darmstadt. D.

1995
-Teilnahme an der Gestaltung eines Hochhauses in Bergedorf-Lohkamp, welches in das Guinessbuch der Rekorde für das höchste Graffiti der Erde einging, Hamburg. D.

1993
-Auftrag zur Außengestaltung des ehemaligen Flughafen Riem, der für Konzertveranstaltungen und Ähnliches genutzt wird, München. D.

1992
-Zusammenarbeit mit Künstlern aus Neu Seeland, Australien, USA, Kanada und England


  • OZM mit Darco FBI auf der art.fair
    OZM mit Darco FBI auf der art.fair

  • OZM mit Darco FBI auf der art.fair
    OZM mit Darco FBI auf der art.fair