Das HAMMERBROOKLYN-Projekt könnte der Traum eines Kindes gewesen sein. Gäbe es nicht zwei Dekaden später die Aussicht darauf, die Etymologie des Wortes Hammerbrooklyn im urbanen Lebensraum selbst zu entdecken. Mythen haben ihren Ursprung – so auch jener Mythos von HAMMERBROOKLYN, welcher vor einem Vier­tel­jahr­hun­dert im Hamburger – damals noch Niemandsland – Hammerbrook begann. Um eine Erzählung letztendlich verständlich zu halten, folgt sie bestimmten Mustern und veranschaulicht so auch immer wieder dieselben Stereotypen: Stereotypen welche in diesem Zusammenhang eigentlich aufgebrochen und hinter sich gelassen wurden.

Heute kann diese Darstellungsweise nur aufs Neue und in einer noch nie zuvor versuchten Art lebhaft erzählt werden. Bedarf es hierfür auch etwas Fantasie deren Effekt eine Veränderung der Wahrnehmung hervorruft: Erlebe eine temporäre Performanz von Mensch und Medium, so entsteht ein Exponat mit symbolhafter Kraft, deren Essenzen einen hohen gesellschaftlichen Wert bilden. Also tauche ein und erlebe eine Welt, welche mit der eigenen Geschichte verschmelzen kann.

OZM HAMMERBROOKLYN – Artists: Loomit, DAIM, Darco FBI, Danny Doom, mittenimwald, ArtOne, MIR, DCN, Godling, Lady Wave, Sablage, Ace Tee,  Anek, Davis One, Dirk Vorndamme, Rene Falk Thomasius,  Paco Sanchez, reizflut, Raumtaucher,  HEIMKIND, OZMAI  and Oz.

OZM Exponat
HAMMERBROOKLYN

0
m² Ausstellungsfläche


Die Tickets für das OZM HAMMERBROOKLYN Exponat können hier kostenlos gebucht werden.

OZM Trainspotting

Als Erstes platzierten wir eine Kamera mit einem 10-fach optischen Zoom, die an einen kleinen Videoverarbeitungscomputer (eigentlich ein Jetson Nano) im zweiten Stock des OZMs angeschlossen wurde, um die Eisenbahnlinien zu beobachten und das Video zur Analyse an unsere Inferenzmaschine zu senden. Jetzt hatten wir also eine KI bekommen, die uns Schnappschüsse von den Graffiti auf den Zügen lieferte.

Weiterlesen »

Darco FBI in Kooperation mit der Deutschen Bahn

„Die höchste Form der Kunst ist das Gesamtkunstwerk, in dem die Grenzen zwischen Kunst und Nichtkunst aufgehoben sind.“ (Kurt Schwitters) Normal sein ist eintönig und farblos. Und genau dem tritt der Künstler Darco FBI aus Frankreich, einer der besten internationalen Sprayer, mit seinem einzigartigen Graffiti am S-Bahnhof Sternschanze in Hamburg entgegen.

Weiterlesen »

Loomit | Nudelpudel

„Du musst dein Instrument beherrschen. Malerei ist das Instrument des Zeichnens. Du musst den Apfel zeichnen können, bevor du groß was an die Wand malst. Bevor man Farbe an die Wand schmiert, muss man eine Idee von Form, Licht und Schatten und so weiter haben. Das kommt durchs Zeichnen. Das Handwerk muss gelernt sein.” (Loomit, 2020) Es ist beeindruckend zu sehen, was eine Packung Buntstifte, Papier

Weiterlesen »

MIR | Fasten your Seatbelt

„Immer alles klar zu sehen ist auch langweilig. Es ist spannend, wenn manche Dinge unscharf bleiben.“ (MIR, 2020) Nehmt Platz, lehnt euch zurück und „Bitte anschnallen!“, denn das Flugzeug ist „cleared for take-off“. Der in Hamburg lebende Künstler MIR lädt im OZM HAMMERBROOKLYN mit seiner Ausstellung Fasten your Seatbelt zu einer besonderen Reise ein. Hier ist nichts so, wie es auf den ersten Blick scheint. So

Weiterlesen »
MIR | Becha

MIR | Bon Voyage

Wie sähe die moderne Weltbevölkerung heute aus, hätten wir andere Rollenmuster und Machtstrukturen entstehen lassen? In welcher Welt und Gesellschaftsordnung lebten wir dann? Welchen Umgang pflegten wir untereinander und mit der Flora und Fauna? MIR und Hieronymus Bosch, zwei stilistisch unterschiedlich arbeitende Künstler liefern uns mit ihren Bildern Darstellungen von Menschen, die uns schockieren sowie träumen lassen und die spannende Fragen aufwerfen. In Boschs reiferen Werken wie

Weiterlesen »

Alex Heimkind im Interview über Kunst und Digitalität

„Am Ende ist die persönliche Erfahrung wichtig. Ohne diese geht es nicht.“ – Alex Heimkind im Interview über Kunst und Digitalität mit Rhea und Pauline im Rahmen des Studiums Kultur der Metropole der hcu Spätestens seit diesem Jahr ist deutlich geworden, dass die Entwicklungen der Digitalisierung auch im kulturellen Bereich kaum mehr wegzudenken sind. Die Kunstbranche erkannte zwar schon Ende des letzten Jahrhunderts die Relevanz von

Weiterlesen »

Art Catalog

ArchitekturSpaceContainerTransparentGemeinnützigOffenPersonenNetzwerkFirmenKulturGesellschaftPolitikLebewesenNaturMaschineKIKryptografie GraphDatenbankKapital Ideen LösungenProbleme

UpTheWall HAMMERBROOKLYN
Der Katalog eines außergewöhnliche Projektes. Die Förderer ermöglichen durch den Kauf von Werken aus dem OZM Katalog unseren Malern das Arbeiten an der Wand. So wird das Innenleben des OZM für alle sichtbar gemacht und setzt mit UpTheWall ein über die Grenzen HAMMERBROOKLYN heraus weisendes  Zeichen.

Simo
100%
DAIM
100%
Darco FBI
100%
Loomit
100%
Danny Doom
93%

Uniq Art

What happened

Dieses Bild wurde aus der Ausstellung von einem Besucher entwendet. Für uns ist das besonders traurig, da wir der Person Vertrauen entgegengebracht haben. Das OZM kann Loomits Ausstellung nur dadurch zeigen, da wir mit dem potentiellen Verkauf von Bildern den Besuch für alle kostenlos möglich machen.

Past – Present | OZM Art Space Sternschanze †

OneZeroMore 100 1.000 10.000 100.000 1.000.000 OZM awesome
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email
Share on skype
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on facebook

 © OZM gGmbH  all rights reserved

Hammerbrooklyn 2021-09-22
Scroll to Top